Eröffnungskonzert

Klassisches Musizieren im Schatten des Bachdenkmals, gleichsam unter dem Auge unseres berühmtesten Thomaskantors, hat vor der großartigen Kulisse seiner langjährigen Wirkungsstätte Tradition. Vor mehr als 40 Jahren fand hier das erste Sommerkonzert unter freiem Himmel statt, ursprünglich konzipiert als kulturelle Offerte, um die Sommerpause in Leipzigs etablierten Häusern zu überbrücken.

2022 ist manches anders: Nach zweijähriger Corona-Pause dürfen wir uns endlich wieder vor dem Bachdenkmal versammeln, und die Organisation der Konzerte hat gewechselt: Viel Erfolg dem neuen Veranstalter Robert Herrmann; erfreuen Sie sich, liebe Gäste, seiner musikalischen Handschrift im vorliegenden Programmheft! Geblieben ist, was die Konzertreihe unentbehrlich macht: Besondere Kompositionen, bekannte Künstler, beliebte Melodien - vereint mit dem besonderen Flair des historischen Thomaskirchhofs. Immer am Montag, vom 4. Juli bis zum 29. August, lassen Sie sich verzaubern!

kab-burkhard-jung

Ihr Burkhard Jung
Oberbürgermeister der Stadt Leipzig

 

Liebes Publikum,

als 16-jähriger spielte ich mit meinem damaligen Duopartner das erste Mal zu den Konzerten am Bachdenkmal, ein Konzert zu 4 Händen am Flügel, mit einem Programm aus Jazz und klassischen Bearbeitungen. Über 20 Jahre später wollte es der Zufall, dass ich Peter Zimmer über den Weg lief und wir spontan miteinander ins Gespräch über seine Nachfolge kamen.

Aus dieser Begegnung wurden konkrete Pläne und rasch begann die Organisationsarbeit. Doch dann kam die Pandemie und die Konzerte konnten 2 Jahre hintereinander nicht stattfinden. Nun aber, im 43. Jahr ihres Bestehens, zum 41. Mal Konzerte am Bachdenkmal! 9 Montage dürfen wir Sie, liebes Publikum, wieder ans Bachdenkmal bzw. in die Thomaskirche einladen.

Vom Vokalensemble, Streichquartett, Brassband, Orchestermusik über Jazz und einer zeitgenössischer Bearbeitung Robert Schumann’s Kreisleriana – in der Saison 2022 erleben Sie eine interessante Vielfalt mit hervorragenden KünstlerInnen aus Leipzig und der Welt.

Unser großer Dank gilt der Stadt Leipzig, der Sparkasse Leipzig sowie der Thomaskirche Leipzig und unseren Partnern Polnisches Institut Berlin Filiale Leipzig und dem C. Bechstein Centrum Leipzig. Mit Ihrer großzügigen Unterstützung ermöglichen sie die Konzerte am Bachdenkmal 2022.

Alles Gute für Sie, lieber Peter Zimmer und großen Dank für Ihr Engagement über so viele Jahre!

Herzlich

Robert Herrmann – Jazzpianist und Kulturschaffender
Aistė Orinaitė – Sängerin und organisatorische Mitarbeit

kab-robert-herrmann

Eine besondere Visitenkarte der Musikstadt Leipzig sind die Konzerte am Bachdenkmal seit ihrer Gründung 1979. Sie sind mit ihrer Vielfalt und Frische Ausdruck einer lebendigen Musikkultur. 1994 hatte die Leipziger Stadtverwaltung mir die Organisation der Konzertreihe angetragen.

Wegen meines Ruhestandes wollte ich im vergangenen Jahr einen Nachfolger finden. Einen sehr Passenden fand ich in dem Leipziger Pianisten und Projektmanager Robert Herrmann.

Die Lebensfreude, die Musik vermitteln kann, soll weiterhin für viele Menschen bei freiem Eintritt erlebbar sein. Den Gästen, den Mitwirkenden aus nah und fern wünsche ich eine unterhaltsame und schöne Zeit voller Musikgenuss in diesem Jahr und darüber hinaus.

kab-peter-zimmer

Mit herzlichen Grüßen
Peter Zimmer

 

Förderer & Sponsoren